MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

ein halbes Jahr leben wir nun mit den Maßnahmen gegen die Sars-CoV-2-Pandemie. Unsere Kirchengemeinden entwickeln Möglichkeiten, wie wir in dieser Zeit gemeinsam Gottes Wort hören und uns gegenseitig auf dem Weg des Glaubens und Lebens begleiten können. Dazu gehört auch diese Ausgabe des Gemeindebriefs. Neben den Gemeindeseiten mit dem Programm der einzelnen Gemeinden haben wir für Sie eine Andacht zum Erntedank, Gedanken zu 30 Jahren deutsche Einheit, eine Vorstellung des Altarbildes aus Ihlenfeld und eine Einladung zum Lesen „Aufkommender Atem“. Eine weitere Folge von „Was noch in der Bibel steht“ lädt zum Entdecken der Bibel ein.

Gottes reichen Segen und viel Freude beim Lesen!
Ihr Pastor Martin Doß

„Andere haben in diesen Zeiten nicht das gleiche Glück wie wir“

 

Eine Aktion mit Herz

In diesen Tagen wird Familien der Kinderbonus ausgezahlt. 300,- € bekommen Familien für jedes Kind als Unterstützung, denn die Pandemie hat Familien hart getroffen. Einige mehr, andere weniger.
Einige Familien haben nun gemeinsam mit der Fachstelle Familien die Aktion „Kinderbonus spenden“ gestartet.
Unter www.familien-nordkirche.de/kinderbonus beschreiben Menschen ihre Motivation ihren Bonus weiterzugeben, zu spenden an Menschen, bei denen die Not groß ist. Es lohnt sich diese Internetseite zu besuchen und weiterzuempfehlen, zu teilen.
Für alle die sich an der Aktion beteiligen wollen, gibt es fünf Ideen für Spendenoptionen. Ich möchte an dieser Stelle auf einen Verein aus unserer Region verweisen, der sich über „Kinderbonusspenden“ und Unterstützung für Familien hier in Neubrandenburg freut.

Der „Verbund für Soziale Projekte“ e. V. (VSP) ist ein freier, anerkannter, gemeinnütziger und überregionaler Träger der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit, seit über 25 Jahren mit 9 Mitarbeiter*innen in Neubrandenburg tätig. Sie betreuen im Auftrag des Jugendamtes der Stadt Neubrandenburg Kinder, Jugendliche und Familien, die aufgrund verschiedener Bedarfslagen Beratung, Begleitung und Unterstützung benötigen. Aktuell betreuen wir 59 Familien mit ca. 84 Kindern und Jugendlichen im Alter von 0-18 Jahren.
Mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Geldern könnten Familien ganz aktuell unterstützt werden, um eine Renovierung der Kinderzimmer anzuregen, Kinderzimmer mit neuen Betten, Matratzen, Möbeln usw. auszustatten. Die Anschaffung von Bekleidung, wie Jacken, Schuhe, Hosen und Pullis für den bevorstehenden Winter können so finanziell unterstützt werden.
Des Weiteren können Jugendliche im Betreuten Einzelwohnen mit Einrichtungsgegenständen und Hausrat ausgestattet werden.
Die Ausstellung von Spendenquittungen wird von selbstverständlich garantiert, hierfür benötigt der Verein die Anschrift des Spenders.
Koordinatorin Carola Wossidlo
Jugendhilfestation VSP e.V. Neubrandenburg
Katharinenstr. 32
17033 Neubrandenburg
e-mail:  carola.wossidlo(et)vsp-mv.de
Internet: www.vsp-mv.de
IBAN: DE 66 1505 0200 3050 5611 56
BIC:    NOLADE21NBS
Verwendungszweck: Kindergeldbonus 2020

Mich hat die Aktion „Kinderbonusspenden“ angesprochen: Eine tolle Idee, Nächstenliebe zu praktizieren und Solidarität zu zeigen. Hier können wir mal wirklich christlich sein!

Gott segne uns, segne Geber und Beschenkte!
Ihre Christina Jonassen