MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Gastfreundlich zu sein, vergesst nicht; denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt.  (nach Hebr. 13,2)

Begegnung ist nun möglich...

Die Zusage von Fördergeldern durch die Aktion Mensch war der Startschuss für die schon lange geplante Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die mit der Eröffnung am 19. Oktober 2015 ihren ersehnten Abschluss fand.
Nachdem geeignete Räume in der Neustrelitzer Straße 73 in Neubrandenburg gefunden wurden, galt es nun, Spender und Sponsoren zu finden, um diese auch einrichten zu können. Es begann das Jonglieren mit geringen Eigenmitteln und der Einsatz von Schweiß und Muskelkraft, um die renovierungsbedürftigen Räume mit Farbe und Licht zu verschönern.
Beim Malern, Handwerkeln und Putzen bekamen wir tatkräftige Unterstützung von Klienten aus Neubrandenburg und Mitarbeitern aus anderen Projekten. Zufällig vorbei gekommene Handwerker boten ihre Hilfe bei Fußbodenarbeiten an, und aufmerksame Nachbarn begannen uns in Netzwerke einzubeziehen. Trödler und Möbelbörsen wurden abgeklappert, jeder Sperrmüll nach „guten Stücken“ sondiert und ein Sachspendenaufruf im Diakoniewerk gestartet. Nach langer Ungewissheit, bekamen wir großzügige Spendenzusagen vom Leserhilfswerk des Nordkuriers und der Sparkassenstiftung Neubrandenburg. Die Bestellung von gemütlichen Möbeln für den Cafe´-bereich und einer Küchenausstattung wurde damit möglich.
Nun wurde unsere Begegnungsstätte eröffnet, und es gilt diese Räume mit Leben zu füllen und Menschen darin die Möglichkeit der Begegnung, des Austausches und des Gestaltens zu geben. Natürlich gibt es ein Konzept für inhaltliche Angebote und mögliche Projekte, letztlich werden aber die Besucher selber mit ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten und Ideen den Inhalt mitgestalten. Auch ein Name, am Besten gemeinsam mit den Nutzern, muss noch gefunden werden. Um künstlerische Gestaltung und geselliges Beisammensein zu fördern, benötigen wir noch Kreativmaterial und Gesellschaftsspiele. Wenn Sie diese spenden möchten, wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin Frau Kietsch.  0395/ 36 96 08 06

Sandra Kietsch
Kontakt- und Begegnungsstätte
der Sozial Psychiatrie

zurück

 

 

Nach oben