MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg


Herzlich willkommen in der Friedensgemeinde

un ist er da, der Herbst. Die Jahreszeit mit den Monaten im Jahr, in denen die ganze Farbenpracht der Natur noch einmal aufblüht und sich in voller Stärke präsentiert. Ein Wechselspiel mit Sonne, Tau, Regen und auch Nebel bietet sie uns in diesen Tagen. Haben Sie es einmal gewagt, sich diesem hinzugeben? Dem Schauspiel da draußen in der Natur? Dem Spiel des Lichtes, welches immer gleißender wird, dem Wechsel der Witterungen und dem Farbwechsel der Natur? Wie faszinierend und staunend stehen wir dann jedes Mal vor den Geschenken Gottes. Freudig kann ich Ihnen auch von einem Geschenk berichten. Denn Pastorin Charlotte Kretschmann hat ein gesundes und bezauberndes Baby geboren. Die Kleine heißt Ronja und lässt uns alle erstrahlen, wenn wir uns begegnen. Dir, liebe Ronja, und deinen Eltern wünschen wir alles Gute, in der Gewissheit, dass Gottes Segen stets bei euch ist.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Herbstzeit!
Ihre Ariane Westphal

Wie die Zeit vergeht ...

Ein kleiner Rückblick auf vier Jahre berufsbegleitende  Ausbildung.
Und nun ist es schon vier Jahre her, als ich den Entschluss fasste, mein berufliches Leben noch einmal zu ändern. Damals noch selbstständig und familiär sehr eingebunden, stellte ich mir die Frage, welcher Beruf ist es, den ich ausüben möchte? Eins war schnell klar. Es sollte eine Tätigkeit sein, die mir Spaß macht, die ich mit Freude erfülle und die mich erfüllt. Inspiriert durch meinen Glauben und die Erfahrungen, die ich schon als Kind hier in der Friedensgemeinde und nicht zuletzt in der eigenen Familie gemacht habe, war schnell klar, ich möchte den Leuten davon erzählen, was mich trägt und glauben lässt. Und so war der Entschluss schnell gefasst. Ich wollte Gemeindepädagogin werden.

weiterlesen

1972 bis 2019 und 1989 bis 2019

In diesem Jahr wird in vielen Medien, Veranstaltungen und Gesprächen das Thema „30 Jahre nach der friedlichen Revolution“ aufgegriffen.
Es wird reflektiert, wie die Menschen seinerzeit mit all den Veränderungen gelebt haben, wie ihre Befindlichkeiten damals waren und heute sind, welche Wünsche sich erfüllten und wo bis in unsere Gegenwart hinein Hoffnungen enttäuscht wurden.
Auch in unserer Friedensgemeinde brachten sich 1989 und danach immer wieder Menschen aktiv in die Veränderungsprozesse ein.

weiterlesen

Danke für diese Ehre!
Danke wollen wir sagen, für Ihr Engagement, für Ihre Bereitschaft und Ihr stetiges Tun in unserer Gemeinde. Durch Ihr Wirken ist unsere Gemeinde lebendig. Nun seien Sie recht herzlich eingeladen zu unserem Ehrenamtsabend, an dem wir genießen und zusammensein wollen. Am 28. Oktober werden wir hier in der Friedensgemeinde ab 18:30 Uhr den Abend gemeinsam verbringen. Wir freuen uns darauf!

Herbstputz
Zur Vorbereitung auf den Winter braucht die Friedenskirche wieder viele fleißige Hände. Am Samstag, dem 5. Oktober, rufen wir zum Herbstputz auf. Wir treffen uns in der Zeit von 10 bis 15 Uhr. Ein stärkendes Essen wird für Sie bereit sein.

Ausblicke
• Die Nikolausfeier für unsere Kinder findet am Samstag, dem 7. Dezember, statt.
• Unsere Adventsfeier für Groß und Klein findet am Donnerstag, dem 12. Dezember, um 15 Uhr statt.
Nähere Informationen wird es im nächsten Gemeindebrief geben.

Herbstbastelei
Ein buntes Vergnügen wird es, wenn wir dem Herbst mit Papier und Schere Ausdruck verleihen. Kommt am 2. Oktober um 15 Uhr zum Basteln. Danach schmücken wir mit einigen gebastelten Dingen die Kirche für unser Erntedankfest.

Kreative Geschichtenwerkstatt
Eine herzliche Einladung für alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zu unserer kreativen Geschichtenwerkstatt. Wir treffen uns mittwochs von 15:30 bis 17 Uhr hier in der Friedensgemeinde. Folgende Termine habe ich für euch eingeplant: 2. und 16. Oktober.
Ab dem 23. Oktober beginnen wir mit den Krippenspielproben. (s.o.)

Alle Jahre wieder...
... steckt Lebendigkeit in Ihnen/ in Dir!
Lassen Sie uns zusammen die Weihnachtsgeschichte lebendig erzählen und spielen. Gemeinsam kommen wir dem Geheimnis von Weihnachten auf die Spur und lassen anmutige Engel, neugierige Hirten und geheimnisvolle Sterne in unserer Christvesper erwachen. Machen Sie mit, bei dem diesjährigen Krippenspiel. Ich suche kleine und große Schauspieler, egal welchen Alters, die Lust haben mitzuwirken. Wir beginnen mit den Proben ab dem 23. Oktober (Mittwoch). Weitere Proben: 30. Oktober; 6., 13., 20. und 27. November; 4., 11. und 18. Dezember.
Ich bitte um die telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0151 - 72 40 32 12.
Ich freue mich sehr darauf!
Ihre Ariane Westphal,
Gemeindepädagogin


Die nächste Lese- und Entdeckernacht steht vor der Tür….
Alle Nachtschwärmer im Alter von 6 bis 12 Jahren sind recht herzlich eingeladen, in der Nacht vom 26. zum 27. Oktober an unserer Lese- und Entdeckernacht teilzunehmen. Dieses Mal werden wir Spannendes zum Halloweenfest entdecken. Wenn ihr mit mir zusammen diese Nacht erleuchten wollt, dann meldet euch bitte telefonisch an.
Ich freue mich schon auf die tollen Geschichten in dieser Nacht.
Eure Ariane Westphal, Gemeindepädagogin (0151 - 72 40 32 12)

Sankt Martin
Ein Schwert, ein Mantel, ein Soldatenhelm, dazu ein Hörnchen. Wie war noch einmal die Geschichte von Sankt Martin? – Sie wird uns von den Hortkindern am Montag, dem 11. November, erzählt und gespielt. Kommt an diesem Tag in die Regionale Schule und hört euch die Geschichte an. Danach ziehen wir mit Laterne zur Friedenskirche und teilen traditionell die Hörnchen.