MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Neuer Tansaniakreis?

Nachdem der Partnerschaftsvertrag mit unserer ehemaligen Partnergemeinde in Mbaga in Tansania ausgelaufen war, weil sich wegen vieler Pastorenwechsel dort keine Anknüpfungspunkte fanden, gibt es nun von dem aktuellen Pastor David Tendwa die Frage, ob wir die Partnerschaft zu dieser Gemeinde in Tansania wieder erneuern können. Der Kirchengemeinderat hat gesagt, so eine Partnerschaft sollte aus der Gemeinde kommen und unabhängig von wechselnden Pastoren sein.

Wenn Sie also Interesse haben an einer Partnerschaft mit Tansania und diese Partnerschaft mittragen wollen, dann melden Sie sich bitte bei den Pastoren, damit dort das Interesse gebündelt werden kann. Vielleicht entsteht ein neues Pflänzchen...

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr lädt unsere Johannisgemeinde die Bewohner der Innenstadt, des Lindenbergs und Broda ein, dem Advent ein besonderes Gesicht zu geben.
Gesucht werden erneut Familien oder Personen, die Interesse haben, einen Lebendigen Adventskalender mitzugestalten.
An jedem Abend um 17 Uhr wird beim jeweiligen Gastgeber auf dem Vorplatz, dem Innenhof, im Garten oder vor der Haustür eine kurze Adventsandacht stattfinden. Zu dieser Andacht gehören immer Lieder, eine Erzählung und ein gutes Wort für den Heimweg.
Unsere Hoffnung ist, dass dieser Lebendige Adventskalender Menschen in dieser oft so hektischen Zeit, eine Atempause sein kann und uns näher bringt.
An den Freitagen 1., 8., 15. und 22. Dezember finden um 17 Uhr „Atempausen“ in der Johannisgemeinde statt.

Ansprechpartner für die Gemeindegebiete sind:
Herr Dachner auf dem Lindenberg/ Tel. 368 18 55
Frau Reich in der Innenstadt/ Tel. 563 84 19 und Frau Pätzold/ Tel. 544 31 56 in Broda.
Für den Einleger im kommenden Gemeindebrief benötigen wir ihre Zusage bis zum 27. Oktober.
Im Familiengottesdienst am 1. Advent,.3. Dezember, um 10 Uhr wird der Lebendige Advent für alle drei Gemeindegebiete eröffnet.

Hubertusmesse am 19. November um 10 Uhr

Es ist zwei Jahre her, da haben wir in unserer Kirche zum ersten Mal eine Hubertusmesse gefeiert. Vielen von uns wird dieser beeindruckende Gottesdienst noch gut in Erinnerung sein. Eine volle Kirche, wundervolle Jagdhornbläser und die Hunde, die sich an unpassender Stelle gemeldet hatten. Auch in diesem Jahr soll es wieder eine Hubertusmesse geben, genauso feierlich wie beim letzten Mal. Als besonderer Höhepunkt wird eine Falknerin mit ihren Falken dabei sein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei gemütlichem Beisammensein und Jägerlatein eine zünftige Gulaschsuppe.

Krippenspiel von Erwachsenen für Kinder

In den vergangenen Jahren haben die Kinder der Christenlehre und des Kinderchors uns mit verschiedenen Krippenspielen beschenkt.
Dieses Jahr möchten wir am 1. Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr im Gottesdienst die Kinder und Familien mit einen Krippenspiel überraschen.
Wer hat Freude am Theater spielen, verkleiden, Texte lernen? Wir beginnen mit den Proben am Donnerstag, 30. November um 19:30 Uhr und treffen uns dann wöchentlich bis zur Generalprobe am 21. Dezember.
Liebe Erwachsene- ich freue mich auf die gemeinsame Probenzeit und die Aufführung mit Euch!

Bitte meldet euch bei Antje Reich an!