MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Ökumenische Alltagsexerzitien 2019

Gestalten Sie die Fastenzeit ganz bewusst und gönnen Sie sich Zeit für Sich und mit Gott!
Als Teilnehmende der Alltagsexerzitien nehmen wir uns täglich ca. eine halbe Stunde Zeit für Gebet und Betrachtung. Einmal in der Woche treffen wir uns zum Austausch über unsere Erfahrungen.
Anhand eines Exerzitienbuches mit dem Titel „Vernetzt und verbunden“ laden die fünf Wochen der Exerzitien ein, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Die digitale Vernetzung ist heute allgegenwärtig. Gleichzeitig stellen sich die Menschen die Frage nach Zugehörigkeit und echter Verbundenheit.
Die Exerzitien beleuchten das Thema von Gott her. Er hat uns in die Welt gestellt und mit uns und der ganzen Welt verbündet. Selbst wenn wir den Eindruck haben, durchs Netz gefallen zu sein, können wir Halt finden in ihm.
Die Kosten für das Exerzitienbuch betragen 6 €.
Die Termine für den wöchentlichen Austausch sind: 14., 21. und 28. März, 4. und 11. April in der Kapelle der St. Michael Kirche.
Beginn: 19 Uhr
Wenn Sie Fragen und Interesse haben oder sich anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an Rosi Budnik Tel.: 03 96 03/ 33 70 10 (ab 16 Uhr).

Gemeinde unterwegs

Feldberger Seenlandschaft

Sonntag, 26. Mai, nach Feldberg

Am Sonntag, dem 26. Mai, wollen wir als Gemeinde gemeinsam einen Tag unterwegs sein.
Wir hoffen auf einen Tag mit Jung und Alt, Singles, Familien und Paare und und und. Jeder, der mit möchte, sei ganz ganz herzlich eingeladen.
Wir werden den Tag in Feldberg verbringen.
Folgende Eckpunkte möchte ich Ihnen heute mitteilen. Alle weiteren Infos werden wir Ihnen ein paar Wochen vor dem Ausflugstag geben.
Wir werden gemeinsam um 10 Uhr in der Feldberger Kirche mit dem Gottesdienst beginnen. Unser Gemeindechor und der Posaunenchor werden dabei sein.
Wer individuell fahren möchte, kann dies selbstverständlich tun.
Es ist geplant, auch mit einem Reisebus zu fahren. (10 € pro Pers. für Hin- und Rückfahrt).
Wir bitten auch um Fahrgemeinschaften. Hierfür benötigen wir dann Ihre konkreten Anmeldungen.
Abfahrt wird um 9 Uhr in der Straußstraße bei St. Michael sein.
Für das Mittagessen im Gemeindehaus in Feldberg bringt jeder Essen mit, wir decken uns wieder den Tisch. Für Kaffee wird gesorgt sein. Neben der Möglichkeit einer Wanderung um den Haussee können Sie kleinere Wege spazieren gehen, und es ist eine Bootstour geplant.
Wir wollen diesen Tag mit Freude verbringen, mit Gemeinschaft und guten Gesprächen, mit Gelegenheiten sich kennen oder besser kennen zu lernen. Kommen Sie mit?! 

Gottesdienst mit persönlicher Segnung

Am Sonntag, dem 17. März, werden wir im Gottesdienst wieder die Möglichkeit haben, uns persönlich segnen zu lassen.
Es tut vielen Menschen gut, einen ganz persönlichen Zuspruch zu erfahren, ein Wort der Ermutigung, des Trostes. Natürlich ist es menschliches Wort, aber es ist verbunden mit der Erfahrung, dass es gut tut, dass in dem Wort eines anderen Menschen Gott zu uns sprechen kann. Niemand muss, jeder darf. Herzliche Einladung zum Gottesdienst.

Musical-Camp

Kinderchor „Kleine Riesen“ vom 22. bis 24. März auf dem Zingsthof an der Ostsee. Neue Chormitglieder, von 8 bis 13 Jahren, sind herzlich willkommen. Anmeldung bei Kantor Frieder Rosenow.

Konfirmanden

Am So., 28. April, 10 Uhr, gemeinsamer Vorstellungsgottesdienst der Vor- und Hauptkonfirmanden.

Gemeinde unterwegs 

So., 26. Mai, Ausflug nach Feldberg/ Infozettel im April

Kindergottesdienst 

jeden Sonntag von 10 bis 11:15 Uhr
(außer in den Winter- und Sommerferien)
Nach den Winterferien, am 24. Februar, beginnen wir mit der zweiten Staffel: „Als die Tiere den Wald verließen“. Finden die Tiere dort, was sie suchen? Finden sie „das kleine Frieden“? Wir sind gespannt und freuen uns auf euch.

Euer Kigo-Team 

Familienfreizeit in Zingst an der Ostsee,

vom 13. bis 15. September unter der Leitung von Andrea und Frieder Rosenow. Es sind nur noch wenige Plätze frei. 
Anmeldung bei Andrea Rosenow: Mobil 0176/ 54 75 09 62 oder per Mail:  andrea.rosenow(at)gmx.net

Frühjahrsputz

am Sonnabend, dem 6. April, 9 bis 13 Uhr 

Der KGR lädt auch in diesem Frühjahr wieder ganz herzlich ein.
Frühjahrsputz, Arbeitseinsatz, Subbotnik …, wie Sie es auch immer nennen….
Gemeinsam wollen wir die Winterspuren beseitigen und uns auf das Frühjahr freuen, unsere Räume und das Gemeindegrundstück verschönern.
Bitte bringen Sie Putz- oder Gartengeräte mit.
Und natürlich ist Zeit für Kaffee und einen Mittagsimbiss eingeplant.

„VOLLTREFFER – EXTRA“

Gottesdienst Kinder für Kinder

Am Ostersonntag, dem 21. April, von 10 bis 11:15 Uhr
„Komm mit, wir suchen LEBEN“. 
Es werden fünf Kinder getauft. Natürlich ist auch wieder großes Ostereiersuchen.
Über die „Betreuung der Eltern“ brauchen wir nicht mehr zu reden, oder?? 

Wir freuen uns auf euch
Euer KigoTeam

Der „Segnende Christus“

Am 1. Advent konnten wir nach der Sanierungsphase unserer Michaelskapelle unser neues Altarmobiliar einweihen und unsere Kirche damit weiter gestalten.
Viele Menschen sind sehr angetan von der Gestaltung und der Fertigung der Altarmöbel. Wir danken rückblickend Uwe Maroske als Künstler und der Tischlerei der Diakoniewerkstätten.
Im Frühling nun werden wir den Altarraum vervollständigen.
Der Kirchengemeinderat hat sich in Abstimmung mit den Denkmalbehörden für die Christusfigur von Dorothea Maroske entschieden.
Der „Segnende Christus“ wird für uns bildlich, plastisch, anschaulich in unsere Kirche sichtbar sein.
Im Ostergottesdienst im Begegnungszentrum werden wir die Figur erstmalig öffentlich zeigen. Der „segnende Christus“ wird in unserer Mitte sein.
In den folgenden Tagen wird die Figur dann ihren festen Platz in der Kapelle finden. 

Seien Sie herzlich eingeladen.